Als Affiliate erfolgreich werden funktioniert nicht

zumindest nicht bei jedem, der versucht, sich als Affiliate ein erfolgreiches Business aufzubauen. Diejenigen, denen versprochen wird, ein erfolgreiches Business ohne Vorkenntnisse und ohne finanzielle Mittel aufzubauen,  sind schnell enttäuscht und geben  auf. Ihnen fehlen einfach die finanziellen Mittel, erfolgreich Werbung zu schalten. Denn eines ist sicher, erfolgreiche Werbung schalten kostet Geld. Bei unzähligen Paid-Mailsystemen kostenlos Werbung zu schalten, bringt wenig. Viele der User klicken Werbung, um sich ein paar Euro dazu zu verdienen.




Außerdem wird den Neulingen vermittelt, sich eine eigene Liste aufzubauen, da sie diese immer wieder anschreiben können und Werbung senden. Doch dafür brauchen die Neulinge ein Freebie und was am wichtisten ist, ein email-Marketing System. Von den Erfolgreichen in der Branche wird Klick Tipp als das Beste vermittelt. Doch auch das hat seinen Preis in Form von monatlichen Gebühren. Wenn kein Geld rein kommt, tut es weh, monatlich zu zahlen. So bleibt nur die Kündigung. Für mich ist das verständlich und nachvollziehbar. Ich sehe das Scheitern vieler, die es versucht haben, als Grund dafür, dass 80 % meiner für Klick Tipp geworbenen User mittlerweile gekündigt haben.

Schade finde ich es, dass die Werbemails immer aggressiver mit Versprechungen gemacht werden, die einfach nicht der Realität entsprechen.  Immer wieder gibt es User, die sich blenden lassen und später enttäuscht sind und dadurch seriösen Angeboten keine Chance geben.  Und wer sich jetzt fragt, warum ich das schreibe, dem sei gesagt, dass es meine Erfahrungen sind, die ich im Laufe meiner Internettätigkeit gemacht habe. Ich habe im VIP Affiliateclub viel gelernt. In den Lektionen wird gezeigt, worauf es ankommt und dass alles mit Hilfe umgesetzt werden kann und muss. Content für die Webseite wird eingekauft und diesen auf diversen Plattformen verteilen zu lassen, dafür gibt es Dienstleister. Für einen Jahresbeitrag  erledigen sie es automatisch, um nur ein Beispiel zu nennen. Deshalb ist mein Fazit, Erfolg ist käuflich!

Forever ProductsJe mehr ich investiere, um so mehr habe ich Erfolg. Ich wurde durch Werbung, wie sollte es anders sein, auf dieses außerordentlich gut funkionierende Geschäftsmodell aufmerksam und habe mich dem angeschlossen. Ich bin voll und ganz davon überzeugt, da Qualität dahinter steht. Doch auch dafür mache ich Werbung. Allerdings hebt sich diese von der Masse ab, da mir ein online Büro zur Verfügung gestellt wurde mit Leadpages, Autoresponder, fertiger email-Serie, um nur das Wichtigste zu nennen. Eine eigene Webseite ist nicht erforderlich und jeder kann sofort einsteigen und wirklich ohne Vorkenntnisse beginnen, sich sein Business aufzubauen. Ich bin so froh,  mich dem angeschlossen zu haben und führe diesen Blog, um darüber zu schreiben.

Denn hier ist es wirklich möglich, je nach persönlichem Einsatz und ohne Vorkenntnisse erfolgreich zu werden. Ohne Kosten kann ich aber nicht versprechen, da es ohne in Werbung zu investieren, wirklich sehr schwer ist, Erfolg zu haben. Doch überzeugen Sie sich selbst von diesem Geschäftsmodell.

 

7 thoughts on “Als Affiliate erfolgreich werden funktioniert nicht

  1. Solange kein System in der Lage ist, sich durch einnahmen am Leben zu halten, bin ich nicht mehr bereit nur ein Cent zu investieren. Da kaufe ich mir ein Bier, denn da gibts wehnigstens ein Rauschgefühl. Zum einen sind die Kosten tiefer und zum anderen habe ich länger etwas vom Geld

    1. Hallo Niklaus,

      mit welchen Portalen hast Du Deine „düsteren“ Erfahrungen gemacht?

      Ich bin bisher bei 4 Werbeportalen angemeldet und recht zufrieden.

      Aber gerne höre ich mir andere Meinungen an. Evtl. gibt es eine Sichtweise die ich für mich und mein Team noch nicht bedacht habe.

      VG
      Tobias

  2. Der Artikel ist super geschrieben und entspricht zu 100% meinen Erfahrungen. Seit August 2014 beschäftige ich mich mit dem Thema online-Marketing. Geld verdienen tue ich aber erst seitdem ich auf kostenpflichtige Tools umgestiegen bin. Wer etwas von kostenfreien Geld verdienen erzählt, sagt nicht komplett die Wahrheit oder spricht von Cent-Beträgen.

    Meine Erfahrungen zeigen aber, wenn man die richtigen Tools, vernünftig anwendet ist es schon nach kurzer Zeit möglich eine schwarze Null zu schreiben. Wenn man dann kontinuierlich und mit Geduld aufbaut und in den ersten Monaten mit einer schwarzen Null leben kann. Dann ist man nach einigen Monaten richtig gut aufgestellt und beginnt Geld zu verdienen. Bei mir hat dieser Prozess ca. 12 Monate gedauert. Dazu habe ich aber auch immer nur das Geld verwendet, welches ich vorher im Internet verdient habe und keine neue Investition getätigt.

    Ich würde sagen um ein erfolgreiches Business zu starten sind 500- 2.000€ nötig. Je mehr zu Beginn investiert wird. Desto schneller geht es natürlich voran.

    LG
    Tobias

  3. Hallo Bärbel,

    ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen und bin begeistert. Ich finde es gibt hier viele wertvolle Tipps zu entdecken. Es ist schön von deinen Erfahrungen zu lesen, das ist ehrlicher als irgendein Guru der mir etwas verkaufen will.

    Hast du auch Erfahrungen mit Nischenseiten gemacht? Also Seiten wo es nur um ein Nischenthema geht wie z.B. http://schnuffeltuch-experten.de

    Ich werde in Zukunft öfter mal vorbeischauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.